Frederik Freiherr von Castell, M.A.

Dissertationsthema:
„Qualität im Datenjournalismus - eine qualitative Inhaltsanalyse deutschsprachiger Datenjournalismusbeiträge im Internet"
(FB 02: Journalistisches Seminar am Institut für Publizistik, Univ.-Prof. Dr. Tanjev Schultz)

Lebenslauf

seit 2017
Dissertationsprojekt „Qualität im Datenjournalismus – eine qualitative Inhaltsanalyse deutschsprachiger Datenjournalismusbeiträge im Internet“ (Arbeitstitel), Betreuer: Univ. Prof. Dr. Tanjev Schultz

seit 08/2017
Datenjournalismus-Trainer (u.a. für den Deutschen Journalisten-Verband)

seit 10/2015
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Journalistischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

seit 03/2014
Freier Journalist (u.a. Hessischer Rundfunk / ARD, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Welt, ZDF heute.de)

06/2015 - 10/2015
Studentische Hilfskraft am Journalistischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität

08/2014 - 11/2015
Freier Mitarbeiter in der Onlineredaktion chrismon.de

08/2014 - 10/2014
Hospitanz in der Rhein-Main-Redaktion, Frankfurter Allgemeine Zeitung

02/2014 - 03/2014
Hospitanz in der heute.de-Redaktion, Zweites Deutsches Fernsehen

10/2013 - 10/2015
Studium Journalismus an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Abschluss: Master of Arts
Masterarbeit: „Zwischen den Ohren“ (Print-Feature über die Geschlechtsangleichung bei transsexuellen Jugendlichen)

06/2011 - 11/2014
Freier Redaktionsassistent der Politik-Redaktion des C.C. Buchner Verlags

10/2010 - 10/2013
Studium der Soziologie und Germanistik an der Universität Potsdam
Abschluss: Bachelor of Arts
Bachelorarbeit: „Menschenrechtsbildung im Unterricht der Fachrichtung Politik. Eine qualitative Inhaltsanalyse von deutschen Schulbüchern.“

05/2010
Abitur, Kaiser-Heinrich-Gymnasium Bamberg

Wissenschaftliche Publikationen (Auswahl)

Vernetzung durch Datenjournalismus – Stabilität und Wandel von Redaktionsstrukturen gemeinsam mit Schultz, Tanjev & Glasstetter, Gabi in Vernetzung. Stabilität und Wandel gesellschaftlicher Kommunikation. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft 45., hg. von Christiane Eilders, Olaf Jandura, Halina Bause, Dennis Frieß, Köln 2018.

von Castell, Frederik: Data to the people – warum der Datenjournalismus für den Lokaljournalismus zum Glücksfall werden könnte in: Journalismus zwischen Autonomie und Nutzwert, hg. von Karl N. Renner, Tanjev Schulz, Jürgen Wilke. Köln 2017.

Journalistische Publikationen (Auswahl)

Transsexuelle Teenager: „Ich will an einen Baum pinkeln“ (Welt am Sonntag, 2016): https://www.welt.de/print/wams/wissen/article150543690/Ich-will-an-einen-Baum-pinkeln.html

Lahntalbrücke Limburg: „Schöner wohnen über dem Fluss“ (FAS, 2014):
http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/lahntalbruecke-limburg-schoener-wohnen-ueber-dem-fluss-13230147.html

Konferenzteilnahmen/Vorträge (Auswahl)

Nicht nur für Nerds: Einsteigerkurs Datenjournalismus, Journalistenfortbildung für den Deutschen Journalisten-Verband Rheinland-Pfalz, Geschäftsstelle DJV Rheinland-Pfalz, Mainz, April 2018.

Datenjournalismus in Deutschland – Best Practice, Forschungsstand, Qualitätsdebatte, Journalistenfortbildung DDJBW, Stuttgart, Januar 2018.

Datenjournalismus in Deutschland. Perspektiven aus Theorie und Praxis. Inputvortrag HR-Info, Hessischer Rundfunk, Frankfurt, Dezember 2017.

Datenjournalismus – Best Practice, Definition, Merkmale, Gastvortrag Datenpräsentation, Institut für Publizistik, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, November 2017.

Datenjournalisten: Prototypen für die Zukunft des Journalismus? Journalistentagung Mainzer Mediencamp 2017, SWR Funkhaus, Mainz, Oktober 2017.

Datenjournalismus: „Wie geht’s Dir, Deutschland?“ – Forschung, Praxis & Perspektiven gemeinsam mit Univ. Prof. Dr. Katja Schupp, Dies Legendi 2017, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Oktober 2017.

Workshop Datenjournalismus – Best Practice, Basics & Tools, gemeinsam mit Prof. Dr. Tanjev Schultz, Akademie Verbraucherjournalismus, Journalistisches Seminar, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Oktober 2017.

Zum Selbstverständnis des Datenjournalismus’ in Deutschland. Perspektiven aus Theorie und Praxis, Journalistentagung Daten und sichere Recherche, Akademie für politische Bildung, Tutzing, August 2017.

Data Driven Journalism in Germany. Full Survey Among German Newspapers With Complete Editorial Staff, Jahrestagung SGKM 2017, Hochschule für Technik und Wirtschaft, Chur (Schweiz), April 2017.

Data Driven Journalism. New Ways Of Attracting Audiences gemeinsam mit Gabriele Glasstetter, ECREA Journalism Conference, Center for Journalism, University of Southern Denmark, Odense (Dänemark), März 2017.

Vernetzung durch Datenjournalismus. Stabilität und Wandel von Redaktionsstrukturen gemeinsam mit Univ. Prof. Dr. Tanjev Schultz, DGPuK-Jahrestagung 2017: Vernetzung. Stabilität und Wandel gesellschaftlicher Kommunikation, Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf, März 2017.

Datenjournalismus – Journalismus und digitaler Wandel, Gastvortrag am Institut für Medienwissenschaft, Universität Tübingen, Juni 2016.