Austausch: Aktuelle Meldungen

News

14. Jahrgang wird in die Gutenberg-Akademie aufgenommen

Am 29.04.2019 fand die feierliche Aufnahme und Verabschiedung der Juniormitglieder statt. Nachdem die Juniormitglieder des Jahrgangs 2017 aus der Akademie verabschiedet wurden, konnte in diesem Jahr bereits der 14. Jahrgang in die Gutenberg-Akademie aufgenommen werden. Die 9 neuen Juniormitglieder kommen aus den Fachbereichen 02, 03, 05, 06, 08, 09 und 10 sowie aus dem Max-Planck-Institut. Musikalische Beiträge des Ensembles Trio Azul umrahmten die Feierlichkeiten.

Foto: © Stefan F. Sämmer (v. l.n.r.): Jennifer Konrad (Juniorsprecherin der Gutenberg-Akademie), Till Lenz (FB08), Univ.-Prof. Dr. Stefan Müller-Stach (Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs), Anke Tardel (FB06), Univ.-Prof. Dr. Thomas Rigotti (stellvertretender Seniorsprecher der Gutenberg-Akademie), Kevin Schwickert (FB09), Miriam Riedinger (FB05), Davina Höll (FB05), Niklas Huber (MPI), Anne-Kathrin Sieg (FB10), Holger Jacobs (FB03), Miriam Arnold (FB02), Univ.-Prof. Dr. Phillip Harms (Seniorsprecher der Gutenberg-Akademie) und Linda Harjus (Juniorsprecherin der Gutenberg-Akademie).

 

Der neue Gutenberg-Akademie Newsletter

Der aktuelle Gutenberg-Akademie Newsletter ist Online! In diesem Jahr nehmen wir neun neue Juniormitglieder auf und verabschieden zwei geschätzte und engagierte Seniormitglieder aus dem Kreis der aktiven Mitglieder. Außerdem machen wir in dieser Ausgabe auf die Veränderungen im Sprecherkreis aufmerksam und haben ein Interview mit unserer Juniorsprecherin, Jennifer Konrad, über den Gewinn des Deubner-Preises geführt. Des Weiteren machen wir Sie auf die kommenden Veranstaltungen aufmerksam. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!       >> Newsletter 1/2019

 

Juniormitglied erhält Deubner-Preis

Jennifer Konrad, Juniorsprecherin der Gutenberg-Akademie, hat zusammen mit der Mainzer Kunsthistoriker-Projektgruppe "Die Betonisten" (ehem. "Junges Erbe Architektur") den Deubner-Preis 2019 des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V. in der Kategorie Projektpreis erhalten.

Die Gruppe macht durch verschiedene Aktivitäten auf die Bauwerke der Nachkriegsmoderne sowie auf aktuelle Forschungsschwerpunkte aufmerksam. Sie steigern damit das Interesse der Öffentlichkeit an der Kunstgeschichte und der Kunstwissenschaft. Für dieses außerordentliche Engagement wurde ihnen nun der wichtigste Kunsthistorikerpreis Deutschlands verliehen.

Wir gratulieren unserer Juniorsprecherin und ihrer Projektgruppe zu diesem grandiosen Erfolg!

 

 

Foto: © Felix Tauber

 

 

Netzwerkwochenende 2019

Auch in diesem Jahr fand das Netzwerkwochenende unserer Mitglieder in Osthofen (vom 22. bis 23. März 2019) statt. Den neuen Junioren bot sich dadurch die Gelegenheit, die aktiven Mitglieder der Akademie kennenzulernen sowie ihre Dissertationsthemen vorzustellen. Danach wurden Diskussionsrunden eröffnet, die verschiedene Perspektiven auf die Dissertationsprojekte ermöglicht haben. Bei einem gemeinsamen Abendessen konnten sich die Mitglieder zudem austauschen und vernetzen. Ein besonderer Dank gilt den Juniorsprecherinnen der Gutenberg-Akademie, die sich bei der Planung des Wochenendes aktiv beteiligt haben!

Foto: © intern - Gutenberg-Akademie

 

Wir begrüßen unsere neue Juniorsprecherin!


Ab dem 1. Januar 2019 wird Frau Jennifer Jasmin Konrad, neben Frau Linda Harjus, die neue Juniorsprecherin der Gutenberg-Akademie sein.

Sie übernimmt damit die Aufgaben von Frau Katharina Kunißen, die bislang als Juniorsprecherin für die Akademie tätig war und die mit großer Verantwortungs- und Einsatzbereitschaft dieses Amt erfüllt hat. Wir bedanken uns ganz herzlich bei ihr!