Round Table

Die Round Tables sind Abendveranstaltungen mit wissenschaftlichen Vorträgen der Mitglieder der Gutenberg-Akademie zu verschiedenen Themen und anschließendem informellen Austausch. Sie finden regelmäßig an jedem 3. Montag eines Monats statt, jedoch nicht während der vorlesungsfreien Zeit.

Von Zeit zu Zeit finden die Round Tables in Form einer Exkursion mit Vorträgen vor Ort statt. So wurden u.a. schon das Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz und der Fachbereich 06 (Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft) in Germersheim besucht.

Ebenso hat sich eine alljährliche gemeinsame Kooperations-Veranstaltung mit dem Gutenberg-Forschungskolleg (GFK) sowie mit dem Gutenberg-Lehrkolleg (GLK) etabliert, bei der Mitglieder der Akademie und der Kollegs sowie eingeladene Vortragende über verschiedenen Themenbereiche der Forschung und der wissenschaftlichen Praxis bzw. Aspekte guter Lehre und Vereinbarkeit von Lehre und Forschung diskutieren.

Im Unterschied zu den „reinen“ Organisationssitzungen bieten die Round Tables ein Forum für das Zusammentreffen von aktiven und ehemaligen Mitgliedern und ermöglichen es den Alumni, den Kontakt zur Akademie und ihren Mitgliedern aufrecht zu erhalten bzw. durch Gastvorträge an der Gestaltung der Round Tables mitzuwirken.