Meldungen 2015

Wir trauern um Stefanie Buss
Stefanie02
Wir trauern um Stefanie Buss, Geschäftsführerin des Gutenberg Nachwuchskollegs (GNK) und ehemalige Geschäftsführerin der
Gutenberg Akademie, die am 19. November 2015 nach schwerer
Krankheit verstorben ist (Nachruf).
Sebastian Brückner schließt seine Promotion ab
Juniormitglied Sebastian Brückner hat seine Promotion am Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik abgeschlossen. Im Rahmen seiner Dissertation hat er im Projekt „Modellierung und Messung wirtschaftswissenschaftlicher Fachkompetenz bei Studierenden bzw. Hochschulabsolventen mittels Adaptation und Weiterentwicklung amerikanischer und spanischsprachiger Messinstrumente“ mitgearbeitet.
Wir gratulieren ihm herzlich!"
Die Gutenberg-Akademie auf YouTube
Ein Imagefilm über die Gutenberg-Akademie ist nun auf YouTube zu sehen. Wir bedanken uns herzlich bei dem Team von CampusTV für den gelungenen Beitrag. Zu finden ist dieser hier.
Hannah Pohlit gewinnt den ALK Förderpreis Allergologie
Die Firma ALK-Abelló stiftet im Jahr 2015 zum ersten Mal einen Förderpreis in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie e.V. (DGAKI), der Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin (GPA) und dem Ärzteverband Deutscher Allergologen e.V. (AeDA). Der mit 30000 € dotierte Preis wurde geteilt und an Frau Hannah Pohlit und Herrn Georg Bölke vergeben.
Dorothea Volz schließt Promotion erfolgreich ab
Dorothea Volz, Alumna der Gutenberg-Akademie, hat ihre Promotion mit summa cum laude abgeschlossen. Der Titel ihrer Arbeit lautet „SchauSpielPlatz Venedig. Performative Aneigung und theatrale Rezeption eines kulturellen Imaginären Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts“.
Wir gratulieren ihr ganz herzlich!
Karsten Sommer schließt Promotion erfolgreich ab
Karsten Sommer, Juniormitglied der Gutenberg-Akademie, hat seine Promotion abgeschlossen. Der Titel seiner Arbeit lautet „Präzise Bestimmung der Gewebedurchblutung mit Hilfe der Magnetresonanztomografie und fluiddynamischen Simulationen“.
Wir gratulieren ihm ganz herzlich!
Stephanie Bergbauer schließt Promotion erfolgreich ab
Stephanie Bergbauer, ehemaliges Juniormitglied der Gutenberg-Akademie, hat ihre Promotion mit summa cum laude abgeschlossen. Der Titel ihrer Arbeit lautet "European Identity in Testing Times – Levels and Determinants of Citizens’ Identification with Europe from the Treaty of Maastricht to Eastward Enlargement and the Euro Crisis".
Wir gratulieren ihr herzlich!
Roland Happ schließt Promotion erfolgreich ab
Ehemaliges Juniormitglied Roland Happ hat seine Promotion am Institut für Wirtschaftspädagogik abgeschlossen. Im Rahmen seiner Dissertation hat er im Projekt „Innovativer Lehr-Lernortverbund in der akademischen Hochschulausbildung“ mitgearbeitet.
Wir gratulieren ihm herzlich!
Gutenberg-Akademie: Aufruf zur Nominierung für Aufnahme ab Sommersemester 2016
Die Gutenberg-Akademie ruft zur Nominierung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern sowie von jungen Künstlerinnen und Künstlern auf.
Die Nominierung für die Aufnahme zum Sommersemester 2016 kann bis zum 23. Oktober 2015 erfolgen. Weitere Informationen finden Sie hier.
Dr. Tobias Seidl wird auf Professur berufen
Das ehemalige Juniormitglied Dr. Tobias Seidl wird zum 1. September 2015 auf Professur für Schlüssel- und Selbstkompetenzen an der Fakultät für Information und Kommunikation der Hochschule der Medien Stuttgart berufen. Wir gratulieren ihm dazu sehr!
Thorsten Holzhauser erhält Preis für den besten Aufsatz
Thorsten Holzhausers Aufsatz "Niemals mit der PDS", der im Vierteljahrheft für Zeitgeschichte 2/2014 veröffentlicht wurde, ist mit dem Preis der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte für den besten Aufsatz des Jahres 2014 ausgezeichnet worden.
Die Geschäftsstelle gratuliert ihm dazu!
Stephan Köhler schließt Promotion erfolgreich ab
Juniormitglied Stephan Köhler hat seine Promotion am Institut für Physik erfolgreich mit magna cum laude abgeschlossen. Der Titel ihrer Arbeit lautet "Modeling and Simulation of Fibrinogen and its Adsorption Behavior".
Wir gratulieren sehr herzlich!
Jasmin Rezai-Dubiel schließt Promotion erfolgreich ab
Ehemaliges Juniormitglied Jasmin Rezai-Dubiel hat ihre Promotion am Institut für Komparatistik erfolgreich mit magna cum laude abgeschlossen. Der Titel ihrer Arbeit lautet "Kritik des Chiliasmus. Geschichtsphilosophie und kollektive Identität in der Literatur der Moderne".
Wir gratulieren ihr ganz herzlich!
Projekt für E-Learning ist Preisträger beim Wettbewerb "Deutschland - Land der Ideen"
Die von William Lindlahr konzipierten Virtual-Reality-Experimente für den Physikunterricht gehört zu den 100 Preisträgern des bundesweiten Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" 2015. Am 18. Juni feiert das Team der Virtual-Reality-Experimente aus der Mainzer Physik die Auszeichnung mit einer interaktiven Präsentation für Studierende, Lehrkräfte und weitere Interessierte. Im Herbst 2015 wird die bundesweite Öffentlichkeit dann per Online-Abstimmung den Publikumssieger wählen.
Dr. Katharina Bahlmann wird mit Hanns-Lilje-Preis ausgezeichnet
Die Philosophin Dr. Katharina Bahlmann hat für ihre herausragende Dissertation "Das Phantasma vom 'Ende der Kunst'" den Hanns-Lilje-Stiftungspreis erhalten. Die Auszeichnung in der Kategorie Wissenschaftspreis ist mit 10.000 Euro verbunden. Ausgeschrieben wurde der Preis dieses Jahr zum Thema "Die bildende Kraft von Kunst und Kultur". Die Arbeit wird demnächst beim Wilhelm Fink Verlag in Paderborn unter dem Titel „Arthur C. Danto und das Phantasma vom 'Ende der Kunst'" erscheinen.
Am 27.04.2015 fand die Aufnahme und Verabschiedung der Juniormitglieder statt. Dieses Jahr wurde bereits der 10. Jahrgang in die Gutenberg-Akademie aufgenommen. Die 11 neuen Juniormitglieder kommen aus den Fachbereichen 01, 02, 03, 07, 08, 09 und 10. Ein künstlerischer Beitrag von dem ehemaligen Juniormitglied Kaspar König sowie die Talkrunde "Gestern, heute und morgen" mit Ehemaligen aus der Akademie umrahmten die Feierlichkeiten.

 

 

Ältere Meldungen

 

Newsletter