Jan Trenczek, M. A.

Dissertationsthema: „Essays on Structural Change" (FB 03, Juniorprofessur für Internationale Ökonomie, Jun.-Prof. Dr. Konstantin Wacker)

Lebenslauf

seit 10/2016

Lehrbeauftragter der Hochschule Mainz, Volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen unternehmerischer Entscheidungen (Master) / Grundlagen der VWL (Bachelor)


seit 12/2015

Doktorand, International Economics bei Juniorprof. Dr. Konstantin Wacker, Johannes-Gutenberg Universität Mainz


11/2015
-
08/2016

Research Assistent von J.Prof. Dr. Konstantin Wacker, Johannes-Gutenberg Universität Mainz


04/2012
-
04/2015

Georg-August Universität Göttingen, Masterstudium „Development Economics”, M.A.

Abschlussarbeit: „Promoting Growth-Enhancing Structural Change: Accounting for the Role of Country Effects” (Prof. Klasen, Ph.D. und Dr. Wacker)


06/2013
-
11/2013

Auslandssemester an der Universität Stellenbosch, Südafrika


04/2014
-
09/2014

Tutor für Econometrics I (Englisch/Masterkurs) am Lehrstuhl für Statistik und Ökonometrie Prof. Dr. Helmut Herwartz


05/2012
-
04/2014

Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Volkswirtschaftstheorie und Entwicklungsökonomik, Prof. Klasen, Ph.D.


04/2010
-
04/2012

Georg-August Universität Göttingen, Studiengang wechsel zu VWL, B.A. Abschlussarbeit: „Structure of Urban Water Markets in Developing Countries – What Role for Privatization or Public Provision ?“ (Prof. Klasen, Ph.D.)


10/2008
-
04/2010

Georg-August Universität Göttingen, Bachelorstudium BWL


06/2008 Elsa-Brändström-Gymnasium Hannover, Abitur

Förderungen

Seit 03/2017       Juniormitglied der Gutenberg-Akademie, Johannes-Gutenberg Universität Mainz

Seit 07/2016       Promotionsstipendium, Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)
                         Verzicht auf Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
(Annahme Okt 2016)

06/2013 -
11/2013             
DAAD Auslandsstipendium, Universität Stellenbosch, Südafrika